Jetzt Newsletter abonnieren

Raum Für Miteinander

Seit 2016 gibt es den Raum für Miteinander im EinsSein, Lindenstraße 21, in Potsdam. Hier finden regelmäßig herzliche Veranstaltungen zu vielfältigen Themen aus den Bereichen Spiritualität, Wachstum und Heilung statt.

Unser Angebot ist frei von religiöser oder spiritueller Zugehörigkeit und richtet sich an alle Menschen, die an Erweiterung und Entfaltung interessiert sind, Lust auf Vielfalt, Bewusstheit und Lebensfreude haben, den respektvollen Austausch untereinander schätzen und ein wohlwollendes Miteinander in der Welt kultivieren wollen.

Egal ob Du an einer Veranstaltung teilnehmen möchtest oder vielleicht sogar selbst einen Abend/ein Seminar o.ä. zu einem Thema anbieten magst - Du bist herzlich willkommen! Come as you are!

Für nähere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen melde Dich zu unserem Newsletter an...oder besuche uns auf Facebook unter @wunderwirker

Möchtest Du selbst einen Themenabend, ein Seminar oder Ähnliches anbieten? Kontaktiere das EinsSein, um Dir unsere Konditionen zuschicken zu lassen: info@einssein-potsdam.de

Kommende herzliche Veranstaltungen


Dienstags aus dem Bett auf die Matte

Jeden Dienstag 9 bis 10:30 Uhr, Kundalini Yoga

mit Julia Augustat, Probestunde 10€, Anmeldung info@einssein-potsdam.de

 

Das Besondere an Julias Art Yoga zu geben, ist, ihre bewusst sanfte und gleichzeitig herausfordernde Herangehensweise. Julia ist es wichtig, dass wir uns selbst spüren. Wie fühlt es sich an? Wo ist eine Grenze? Kann ich sie erweitern? Was macht es mit mir? 

Mehr über Julias Yoga: www.ja-zum-leben.net

 


30.04., 18 bis 21 Uhr

Business Labor #02-19

mit MindsetHacker und BusinessCoach Andreas Fiedler

 

Nachdem wir beim letzten Labor die Business-DNA aufgestellt haben, geht es jetzt um einen weiteren Punkt, der meist ein blinder Fleck in unserem Bewusstsein ist: Warum tun wir das, was wir tun? Was ist unser innerster Antrieb, was gibt uns die Energie und die Ausdauer, mit der wir am Ball bleiben? "Start with why" - beim Labor #2 finden wir Zugang, wie wir diese Frage noch klarer für uns beantworten können.

Diesmal arbeiten wir mit dem Zürcher Ressourcen Modell.

 

Max. 10 TeilnehmerInnen

Invest: 35€ - ermäßigt 25€

Anmeldungen hier: info@einssein-potsdam.de


17.05., 18 bis 21 Uhr

Liebeslabor #9 

Thema: Bindung versus Autonomie - Wie kommen wir ins Gleichgewicht?

 

Sich ganz nah sein, zwei werden eins, verschmelzen miteinander in Glückseligkeit und Ekstase - dann wieder sich lösen, jeder kehrt auf sich selbst zurück, geht seinem Eigenen nach, frei und doch verbunden, tanzen zwei voll Leichtigkeit ihre Liebe, das Leben selbst gibt Rhythmus und Melodie vor. Ach, es könnte doch so einfach sein.

 

Ein Paar sein, sich verbunden und dennoch frei zu fühlen, für viele von uns ist das nicht selbstverständlich. Bindung und Autonomie sind zwei Grundbedürfnisse des Menschen, die in einem scheinbaren Widerspruch zueinander stehen...

 

Was braucht es, um in einer Beziehung zu sein und sich gleichzeitig frei zu fühlen?

Was bedeutet Individualität und Freiheit eigentlich für mich?

Wie finden wir eine stimmige Balance zwischen Nähe und Distanz?

Welche Warnhinweise gibt es für ein Ungleichgewicht?

 

Diesen Fragen werden wir mit einem erhellenden Diskurs und erfahrungsreichen Übungen zu Leibe rücken. 

 

Den Raum für die Liebe halten:

Jana Frymark, spirituelle Allrounderin und BewußtseinsPunk und Andreas Fiedler, MindsetHacker und BusinessCoach

Deine Investition: Frühbucher bis 10. 05. 30€/ Abendkasse 35€/ ermäßigt 25€

verbindliche Anmeldung hier: info@einssein-potsdam.de